Mit einer Lagerlogistik-Lösung kommst Du sicher durch jeden Sturm

Für mehr Effizienz und Skalierbarkeit im E-Commerce Lager

Es braut sich was zusammen: Die Inflation steigt, die Shoppinglaune der Verbraucher lässt nach und vielleicht spürst auch Du schon, dass weniger Umsatz in Deinem Online-Shop getätigt wird. Spätestens jetzt solltest Du dringend über optimierte Prozesse nachdenken, die Dein Online-Business auch im Sturm auf ein solides Fundament stellen – ganz gleich wie heftig dieser ausfällt oder wie lange er anhält.

aus den Kategorien
Pick-Pack-Ship & ERP & Customer Experience & Lagerhaltung
vom 24.06.2022

Eine gute Basis für unruhige Zeiten sind solide und durchdachte Lagerlogistik-Prozesse in Deinem E-Commerce Warehouse, die es Dir möglich machen, flexibel auf die aktuellen und künftigen Gegebenheiten schnell und spontan zu reagieren und dabei trotzdem Deinen Kunden ein herausragendes Einkaufserlebnis zu bieten. Effizienz und Skalierbarkeit sind dabei zwei essentielle Themen, die den Erfolg Deines Business maßgeblich beeinflussen. Wie das funktioniert?

Prozessautomatisierung

Schau Dir Deine Auftragsabwicklung an: Gibt es viele manuelle Prozesse, die im Einsatz sind? Gerät alles ins Stocken, wenn ein Mitarbeiter ausfällt, der sich besonders gut mit der Lagerstruktur und Deinen Produkten auskennt? Dann sollte Dich ein IT-gestütztes System dabei unterstützen, Dein Lager perfekt zu organisieren und die Prozesse rund um Picken, Verpacken und Versenden kontinuierlich zu automatisieren. Ein auf den E-Commerce spezialisiertes Warehouse Management System (WMS) sorgt für mehr Effizienz in allen Bereichen. Dadurch kannst Du im Fall der Fälle auch mit weniger Mitarbeitern, und sogar Aushilfskräften ohne Fachkenntnisse mehr Aufträge fehlerfrei abwickeln und somit ressourcenschonend das Lieferversprechen gegenüber Deinen Kunden jederzeit einhalten. Das spart Zeit, Kosten und trägt maßgeblich dazu bei, Deine Rentabilität zu erhöhen. Und zufriedene Kunden, die ihre bestellte Ware schnell und zuverlässig geliefert bekommen und auch gern erneut bestellen – diese sind in der aktuellen Zeit und auch in Zukunft der Grundstein für Deinen langfristigen Geschäftserfolg.

Mit Lieferengpässen umgehen

Immer wieder kommt es zu Herausforderungen und Engpässen in der globalen Supply Chain: Du orderst Ware und die Lieferung verzögert sich, oder es kann im schlimmsten Fall wesentlich weniger oder gar nichts geliefert werden. Und in Deinem Shop häufen sich die Bestellungen Deiner Kunden und nach einer Weile dann auch die ungeduldigen Nachfragen per E-Mail, was denn mit der Bestellung sei. Nicht nur ist der personelle Aufwand, diese Kundenanfragen zu bedienen, sehr hoch und bindet Kapazitäten, sondern die Unzufriedenheit Deiner Kunden steigt rasant an – und schnell wird sich in öffentlichen Bewertungen darüber beschwert. Eine Lagerlogistik-Lösung hilft Dir hier auf mehrfache Weise: Zum einen werden über bidirektionale Schnittstellen in Echtzeit die aktuellen Bestände an Deinen Online-Shop gespielt, sodass es gar nicht erst zu Überverkäufen kommt. Zum anderen kannst Du für Dein Lager das systemgestützte Sortieren nach A-, B- und C-Artikeln nutzen. Bei der ABC-Analyse werden je nach Absatzmenge die Lager-Schnell- und Langsamdreher identifiziert. Für Dich außerdem ein wertvoller Indikator für die rechtzeitige Warenbeschaffung, um zu erkennen, von welchen Artikeln Du ggf. mehr bevorraten musst, um künftige Lieferengpässe auszugleichen und dennoch lieferfähig zu bleiben.

Chaotische Lagerhaltung Visual
Visual_Chaotische_Lagerhaltung_Descartes

Mit Chaotischer Lagerhaltung vermeidest Du Pickfehler und nutzt die vorhandene Lagerfläche optimal aus.

Lagerflächen optimal ausnutzen

Wenn Du in Deinem Lager das so genannte Festplatzsystem bzw. die statische Lagerhaltung nutzt, kommt Deine Lagerfläche schnell an ihre Grenzen, denn: Jeder Artikel hat seinen festen Lagerplatz und das macht Dich maximal unflexibel. Mit einem WMS kannst Du die IT-gestützte Chaotische Lagerhaltung nutzen und dabei jeden Artikel auf einen oder mehrere Lagerplätze buchen. Du kannst sogar verschiedene Artikel auf einem Platz einlagern und kannst zudem retournierte Artikel auf einem anderen als ihrem ursprünglichen Lagerplatz wieder einlagern. Das spart Dir und Deinem Team viel Zeit und Aufwand, denn merken, wo was in welcher Menge liegt, braucht sich niemand – das weiß alles Deine Lagerlogistik-Lösung. So kannst Du die vorhandene Lagerfläche optimal im Vergleich zur statischen Lagerhaltung i. d. R. wesentlich besser ausnutzen und sparst Dir die Kosten für nicht genutzte Fläche in Deinem Warehouse. Nicht selten kann so auch ein kosten- und zeitintensiver Umzug in einer neue, größere Halle längerfristig auf Eis gelegt werden.

Markus Stoller - Haar-shop.ch

„Wir konnten dank pixi über 35 % Lagerplatz gewinnen und die Produktivität in der Versandabwicklung sogar um über 40 % steigern“  

Effiziente Prozesse für kürzere Wege

Gerade in Zeiten, wo es wohlmöglich darauf ankommt, auch mit weniger Mitarbeitern einen außergewöhnlichen Kundenservice zu bieten, ist es wichtig, darauf zu achten, dass Dein Team weiterhin Spaß an der Arbeit hat. Ein smartes WMS sorgt mit barcodegestützten Prozessen, wegeoptimierter Einlagerung sowie laufwegoptimierter Kommissionierung dafür, dass Dein Team von kürzeren Wegen profitiert und dabei in weniger Zeit mehr Aufträge schafft. Zum Einsatz kommen hierbei Geräte zur mobilen Datenerfassung (MDEs), die mittels Barcodescan die Artikel eindeutig identifizieren. Die Versandfehler gehen somit gegen Null, was wiederum Dein Service-Team am Ende entlastet und zur Steigerung der Kundenzufriedenheit beiträgt. Damit Du bei Bedarf auch kurzfristig saisonale Arbeitskräfte anstellen kannst, ist ein intuitiv zu bedienendes System mit einer cleveren Lager-App wie „pixi Mobile“ sinnvoll: Innerhalb von nur rund 60 Minuten können damit neue Aushilfen produktiv und fehlerfrei mitarbeiten und sorgen somit für echte Entlastung. Nutzt Du dann anstelle der klassischen Einzelkommissionierung – also jeder Auftrag wird einzeln im Lager gepickt – auch die Strategie der Sammelkommissionierung, um mehrere Aufträge gleichzeitig zu picken, wirst Du Dir erfahrungsgemäß sogar ein Vielfaches an Zeit sparen.

Automatische Schnittstellen sparen Zeit und vermeiden Fehler

Gute Logistikprozesse für den Wareneingang und die Kommissionierung enden dann, wenn Deine Lagerverwaltung Daten nicht automatisch abgleicht und spätestens hier wird zuverlässiges Fachpersonal und Expertenwissen gebraucht. Ob Du Bestellungen aus Deinem Online-Shop manuell in das WMS importieren und Bestände ebenso manuell wieder in den Shop exportieren musst oder ob Du die Lieferanschriften händisch in die Oberfläche Deiner Versand-Dienstleister eintragen und Sendungsnummern per Copy-and-paste in Versandbestätigungen einfügen musst: Automatische und bidirektionale Schnittstellen nehmen dem Sturm den Wind aus den Segeln, sorgen für hohe Prozess-Sicherheit, entlasten Deine Mitarbeiter und minimieren Fehlerquellen dramatisch.

Nach dem Regen kommt die Sonne

Wenn Du Dein Online-Business durch den Sturm geführt hast, dann heißt es: Bereitmachen fürs Wachstum. Eine der wichtigsten Stärken eines E-Commerce WMS zeigt sich an dieser Stelle: die Skalierbarkeit des Systems. Ganz gleich, ob ein kurzfristiger Bestell-Peak (wie der Black-Friday und Cyber-Monday, saisonale Spitzen wie das klassische Weihnachtsgeschäft oder hervorgerufen durch erfolgreiche Marketing-Kampagnen) ansteht, oder die Zeichen langfristig auf Wachstum stehen – Deine Lagerlogistik-Lösung begleitet Dich und unterstützt Dich durch schnell skalierbare Kommissionier- und Pack-Prozesse, die sich den aktuellen Anforderungen Deines Business anpassen.

Die effizienten Prozesse eines auf den E-Commerce spezialisierten WMS unterstützen Dich dabei, auch mit weniger Ressourcen, die Bestellungen schnell, fehlerfrei, verlässlich und pünktlich zu versenden. Du sorgst dafür, dass Deine Kunden jederzeit ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis genießen und Dein Business auch in stürmischen Zeiten als zuverlässigen Online-Shop und bevorzugten Partner wahrnehmen.

Lass uns gern darüber sprechen, wie wir auch Deine Lagerlogistik auf solide Beine stellen können.

Schreib uns einfach!

Dein Weg – Deine Wahl. Wir beraten Dich gern!

Persönliche Beratung

Für alle, die wissen wollen, wie pixi WMS zur Systemlandschaft passt. Per Video-Call, telefonisch oder vor Ort.

Beratung vereinbaren

Virtueller Lagerrundgang

Für alle, die wissen wollen, wie pixi die Prozesse im eigenen Lager optimieren kann. Per Video-Call direkt aus Deinem Lager.

Virtuellen Rundgang buchen

Return on Investment

Für alle, die berechnen möchten, wie schnell sich die Investition in eine skalierbare Lagerlösung rentiert.

ROI-Gespräch vereinbaren