pixi* Webseite auf Deutschpixi* website in English
+49(0)89 961 60 61 - 60     

Sie sind hier: Aktuelles

Warum pixi*? Mag. Gerald Salletmeier, Gründer von www.outdoorshop123.com im Interview

Warum pixi*? Mag. Gerald Salletmeier, Gründer von www.outdoorshop123.com im Interview

Im brandneuen Interview mit Mag. Gerald Salletmeier, Gründer von www.outdoorshop123.com, gehen wir den Fragen nach, wann die Einführung einer Warenwirtschaft sinnvoll ist, warum sich das Unternehmen für die Versandhandelssoftware pixi* entschieden hat und wie eine 2-Lager-Strategie zu Erfolg im E-Commerce führt.

Herr Salletmeier, beschreiben Sie bitte kurz Ihr Unternehmen

Wir konzentrieren uns seit 2010 auf die Entwicklung, das Design, die Herstellung und den Vertrieb von Outdoor Ausrüstung. Unser Kern ist die Marke outdoorer, die sich momentan auf die Bereiche Backpacking, Trekking und Beach fokussiert. Die outdoorer Produkte vertreiben wir über die großen Marktplätze Amazon und eBay und im eigenen Online-Shop Outdoorshop123.com. Im eigenen Webshop beiten wir neben outdoorer auch weitere Brands an, um unser Sortiment abzurunden.

Was macht Ihre Marke outdoorer so besonders?

outdoorer steht für innovative Outdoorausrüstung. Wir konzipieren einzigartige Produkte und legen Wert auf kleine Details. Wir analysieren viel Kundenfeedback zu eigenen Produkten und vor jeder Neuentwicklung um das Equipment ganz auf unsere Zielgruppe maßzuschneidern. Wir haben eine eigene Werkstatt vor Ort im Headquarter in Ried im Innkreis mit einem erfahrenen Team. Hier werden Prototypen und sogar Kleinserien gefertigt. Für größere Artikelmengen arbeiten wir mit international etablierten Produktionspartnern zusammen. Outdoorer war schon nach kurzer Zeit sehr erfolgreich und wächst kontinuierlich. In diesem Jahr wird ein Absatz von bis zu 100.000 Artikel europaweit angepeilt.

Warum haben Sie sich dann entschieden noch einen eigenen Onlineshop zu gründen?

Wir konnten mit unserer Marke ein sehr schnelles Wachstum erzielen. Daher wollten wir mit dem neuen, eigenen Shop einen zusätzlichen Vertriebskanal eröffnen und unsere Unabhängigkeit in Bezug auf die großen Marktplätze stärken. Wir haben schnell gemerkt, dass wir mit dem reinen Verkauf von outdoorer Produkten noch nicht die ganze erforderliche Packliste für die unterschiedlichen Abenteuer unserer Kunden anbieten. So haben wir uns entschieden auch weitere Brands auf Outdoorshop123.com anzubieten. Die Warenkörbe unserer Kunden haben sich seit der Portfolio-Erweiterung deutlich vergrößert

In welche Länder liefern Sie die Artikel von Outsdoorshop123.com aktuell?

Wir beliefern Deutschland und Österreich. Um unseren Kunden eine schnelle Lieferung zu ermöglichen, haben wir auch ein Lager in Bremen entschieden. Mit dieser 2-Lager-Stategie können wir unseren Kunden eine Paketzustellung binnen einem Tag in Österreich und Deutschland ermöglichen. Das hebt uns von Marktbegleitern mit nur einem Lager ab. Hier müssen Kunden meist deutlich länger auf Ihre Bestellung warten. Das mittelfristige Ziel mit Outdoorshop123.com ist aber ein europaweiter Verkauf. Neben der Schweiz werden wir den Shop in weitere Länder ausrollen, in denen wir schon auf anderen Vertriebskanälen tätig sind.

"Mit dieser 2-Lager-Stategie können wir unseren Kunden eine Paketzustellung binnen einem Tag in Österreich und Deutschland ermöglichen"

Wie sind Sie auf die E-Commerce Warenwirtschaft pixi* Aufmerksam geworden?

Wissen Sie, wenn man 20-30 Produkte verkauft, dann funktioniert das mit Excel Tabellen ganz gut. Aber mit 100 Produkten sieht das dann ganz anders aus. Insbesondere wenn man über mehrere Verkaufskanäle wie Ebay und Amazon verkauft. Als dann noch der eigene Shop mit dazu kam, hatten wir eine Grenze erreicht. Daher habe ich sehr lange im Internet recherchiert, habe mich auf Veranstaltungen mit Leuten aus dem E-Commerce unterhalten und mehrere Warenwirtschaftsanbieter intensiv verglichen.

Wie kam es zu dem Entschluss sich für pixi* zu entscheiden?

Ich habe zu Beginn meiner Recherche ein Lastenheft mit allen wesentlichen Anforderungen, die ich an eine Warenwirtschaft habe, erstellt. pixi* hat diese Anforderungen erfüllt. Also habe ich mich mit Fabian Riegel, einem Ihrer Sales-Mitarbeiter, in einem 5-Stündigen Gespräch inklusive Feierabendbierchen über meine Anforderungen unterhalten. Ich fühlte mich bei den Erstgesprächen pixi* gleich verstanden. Es ging alles in die richtige Richtung - meine Anforderungen können bedient werden. Nebenbei, richten Sie Herrn Riegel und Herrn Mayr bitte liebe Grüße von mir aus.

"Ich habe zu Beginn meiner Recherche ein Lastenheft mit allen wesentlichen Anforderungen, die ich an eine Warenwirtschaft habe, erstellt. pixi* hat diese Anforderungen erfüllt"

Das werde ich gerne machen! Welche zentralen Anforderungen an ein WaWi-System standen denn in Ihrem Lastenheft?

Im Fokus standen für mich die folgenden Aspekte:

  • Überblick über aktuelle Verkaufszahlen der Fulfillment-Bestellungen, der Marktplatz-Bestellungen und der Shop-Bestellungen
  • Einsicht über aktuelle Lagerbestände
  • Eine zentrale Verwaltung
  • Statistische Auswertungen
  • Standardisierte Abläufe: Die Prozesse müssen routiniert und automatisiert ablaufen, das fängt schon beim Einkauf an.
  • Mehrmandantenfähigkeit: Ich wollte unbedingt eine skalierbare Lösung, die mit uns mitwächst. Ich wollte nicht, dass wir uns in zwei Jahren wieder eine neue Lösung suchen müssen.

Ein weiterer Aspekt der mich bei pixi* überzeugt hat, war die problemlose Anbindung von diversen E-Commerce Systemen über die pixi* API! Aktuell konnten wir so schon Greyhound mit in unsere Systemlandschaft integrieren. Unsere Support-Mitarbeiter wickeln durch die nahtlose Verbindung von pixi* und Greyhoud den Support schon jetzt erfolgreich ab.

Was erhoffen Sie sich durch den Einsatz von pixi*?

Sich stärker auf die Produkt- und Marketingentwicklung fokussieren zu können, ohne dabei an Grenzen denken zu müssen. Und natürlich Wachstum! Durch die Mehrmandantenfähigkeit von pixi* können wir zukünftig problemlos weitere Partner mit an Bord holen.

Eine letzte abschließende Frage: Wo sehen Sie Ihren Online-Shop Outdoorshop123.com in 5 Jahren?


Als einer der großen Player im Outdoorbereich, mit einem breiten Produktportfolio von Eigen- und Fremdprodukten.

Vielen Dank Herr Salletmeier!

Herr Mag. Gerald Salletmeier hat in Insbruck BWL studiert und 2001 die Agentur care public relations gegründet. Nach einer einjährigen Weltreise hat sich Gerald Salletmeier entschlossen den Outdoorbereich zu erobern und hat 2010 die Marke outdoorer gegründet und 2014 den OnlineShop www.outdoorshop123.com gelauncht.

Auch Sie interessieren sich für die E-Commerce Warenwirtschaft pixi*? Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Infopaket an.


Weitere News dieser Kategorie





Sie möchten mehr über pixi* erfahren?Fordern Sie unser kostenloses Infopaket sowie Preisinformationen an.


Kontakt